Projekte

Zur Zeit haben wir das Projekt "Grundschule Ankadinandriana"

Nirina e.V. ist ein (noch kleiner) deutsch - madagassischer gemeinnütziger Verein mit großen Plänen und Träumen und legt viele Wert auf die partnerschaftliche oder teilnehmende Entwicklungsarbeit. Nirina e.V. versteht so, dass die Menschen selbst entscheiden können, welche Prioritäten für die Entwicklung ihre Gemeinde gesetzt werden. Nirina e.V. ist überzeugt, dass die Menschen selbst am besten wissen, was sie am nötigsten brauchen, und sie erst zu fragen und dann an diesen Zielen gemeinsam zu arbeiten. Nirina e.V. fördert vor allem Kleinprojekte, die den Menschen unmittelbar zugute kommen. Übergreifendes Ziel dieser an die Bedürfnisse der Menschen vor Ort angepassten Projekte ist es, die Betroffenen zu befähigen, ihre Situation aus eigenen Kräften zu verbessern und ein Stückweit aus ihrer Armut selbst herauszufinden. Alle Arbeit vor Ort in Madagaskar werden von den madagassischen Verein und Nichtregierungsorganisation geplant, getragen und umgesetzt.

 

Die unterstützten sind daher durch folgende Merkmale charakterisiert:

  • die Projekte werden im Sinne der Hilfe zur Selbsthilfe strukturiert - wir verstehen unseren Beitrag lediglich als Starthilfe;
  • die Projektmaßnahmen sind zeitlich und finanziell begrenzt, um keine dauerhaften Abhängigkeiten zu erzeugen;
  • die Projekte sind so zu gestalten, dass von den Betroffenen nach Abschluss der Förderung selbständig fortgeführt werden können;
  • die Projektmaßnahmen richten sich an die tatsächlichen und vorrangigen Bedürfnisse der Menschen vor Ort;
  • die Geförderten sollen nach Möglichkeit einen Eigenbeitrag zum Projekt leisten; dies steigert die Identifikation mit dem Projekt sowie die Motivation der Begünstigten.